Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Antragsverfahren vorläufiger Reisepass (für Notfälle)

Vorläufiger Reisepass

Vorläufiger Reisepass, © BMI

08.02.2018 - Artikel

In Notfällen können Sie einen vorläufigen Reisepass beantragen, den wir im Generalkonsulat herstellen.

Der vorläufige Reisepass ist zwar maschinenlesbar, enthält jedoch keinen Chip mit biometrischen Daten!

Sie benötigen:

Unterlagen wie für einen Reisepass 

Merkblätter

Formulare

Auch bei einem vorläufigen Reisepass müssen die Passbilder den deutschen  Anforderungen entsprechen!

Hinweise zum Passfoto

Sind alle Unterlagen vollständig, kann der vorläufige Reisepass in 1 - 2 Tagen hergestellt  werden.

Die Gebühren, Zuschläge und Auslagen müssen Sie bei Antragstellung entrichten. Sie können bar oder mit Kreditkarte bezahlen. American Express und EC-Karten können nicht akzeptiert werden. Da das Generalkonsulat nicht  über Pin-Automaten verfügt, können Sie nicht pinnen.  

Bitte entnehmen Sie die Kosten der Gebührentabelle

Hinweise zur Kreditkartenzahlung

Achtung!

Wegen technischer Störungen sind Zahlungen mit Kreditkarte zur Zeit nur eingeschränkt möglich.

Wichtig für USA-Reisende:

Der vorläufige Reisepass wird für die visafreie Einreise in die Vereinigten Staaten nicht anerkannt!

Erkundigen Sie sich rechtzeitig bei einem US-Konsulat nach den geltenden Bestimmungen, da nur diese verbindliche Auskünfte erteilen können.