Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Ausnahmeregelung Provinz Limburg

Artikel


Hinweis für Antragsteller, die in der Provinz Limburg wohnen

Antragsteller mit Wohnsitz in der niederländischen Provinz Limburg können die Ausstellung eines Reisepasses oder eines Personalausweises auch beim Einwohnermeldeamt der inländischen Städte im Grenzbezirk beantragen. Da aber das Generalkonsulat in Amsterdam weiterhin die zuständige Passbehörde bleibt, muss die inländische Passbehörde die Ermächtigung des Generalkonsulats Amsterdam einholen.

Bei der Ausstellung von Pässen durch eine unzuständige Passbehörde im Inland verdoppelt sich die Gebühr und fallen andere Zuschläge an.

Für Kinder, die in den Niederlanden geboren wurden und zum ersten Mal ein deutsches Ausweisdokument erhalten sollen, muss der Antrag bei der zuständigen Passbehörde, also bei dem Generalkonsulat in Amsterdam, gestellt werden.

Weiterhin können die Behörden im Inland die Annahme des Antrags verweigern, wenn grundsätzliche Fragen (z.B. Namensführung nach deutschem Recht, deutsche Staatsangehörigkeit, Sorgerecht für Kinder etc.) nicht geklärt sind. In diesen Fällen muss der Antrag ebenfalls beim Generalkonsulat in Amsterdam gestellt werden.

Benötigte Antragsunterlagen

In den Merkblättern ist beschrieben, welche Unterlagen Sie für Ihren Antrag benötigen und was Sie im Einzelfall beachten müssen.

Merkblätter zum Passantrag

Was muss ich bei dem Passfoto beachten?

Hinweise zum Passfoto

Antragstellung

Sie müssen sämtliche Antragsunterlagen im Original vorlegen. Da die Inlandsbehörden andere Formulare handhaben, können Sie das Antragsformular von unserer Webseite nicht benutzen.

Bitte nehmen Sie vorab mit der Passbehörde Ihrer Wahl Kontakt auf. Entsprechende Adressen und Telefonnummern finden Sie im Internet.

Verwandte Inhalte

nach oben